Tägliche Ekeligkeiten beim israelischen Massaker

Tägliche Ekeligkeiten beim aktuellen israelischen Massaker in Gaza:

Die Anwendung von Phosphor bei den überall sonst geächteten Streubomben (Fotos)
Benutzung von Uranmunition, die solche „kleinen“ Genschäden verursacht

Und der heutige Knaller:
Bombardement einer UNO-Schule. Schließlich müssen die lieben Kleinen auch ein bisschen was abkriegen von den Hunderten Tonnen Bomben. So züchtet man sich den Gegnernachwuchs heran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.